Physiotherapie Sabine Fastabend

Physiotherapie
& Gesundheitsförderung

Physiotherapie Sabine Fastabend
  • Sabine Fastabend - Praxisinhaberin & PhysiotherapeutinGGW Physiocoach® & Gesundheits- und Präventionstrainerin
  • Ursula Annas - PhysiotherapeutinBobath- und PNF-Therapeutin
  • Sandra Schuh - PhysiotherapeutinBobath-Therapeutin & Therapeutin für manuelle Lymphdrainage
  • Corinna Haucke - PhysiotherapeutinVojta-Therapeutin & Therapeutin für manuelle Lymphdrainage
  • Kathrin Schomakers - PhysiotherapeutinTherapeutin für manuelle Therapie & manuelle Lymphdrainage
  • Anne Erdbrink - PhysiotherapeutinSport- und Gymnastiklehrerin & Sporttherapeutin
  • Florian Bartschat Janßen - PhysiotherapeutManual- und Faszientherapeut & Gesundheits- und Präventionstrainer
  • Tobias Krell- PhysiotherapeutManualtherapeut in Ausbildung & Gesundheits- und Präventionstrainer (Rückenschule)
  • Justina FastabendBachelorabsolventin der Sportwissenschaften für Prävention und Gesundheit
  • Marina Lindhorst - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • Ira Esch-Siepker - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • Marina Goldschmitt - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • FamilienfreundlichkeitZertifikatsübergabe in Berlin
  • Familienfreundlichkeit - FastabendAuszeichnung für Betriebe im Emsland
  • Familienfreundlichkeit EmslandEmsländische Stiftung Beruf und Familie
  • Laufen Leben LingenGesund zum Halbmarathon
  • Sabine FastabendNew York City Marathon 2013
  • Sabine FastabendNew York City Marathon 2018
Physiotherapie - Sabine Fastabend

Midwinter Marathon in Apeldoorn

Ehrgeizige Läufer nehmen am Midwinter Marathon in Apeldoorn teil

Marathon in Apeldoorn;ln 2020

Foto VfL Lingen

EL-Kurier am Sonntag - 09. Februar 2020

Lingen.Für 20 Läufer der Projekte Laufen-Leben-Lingen (L-L-L) im VfL Lingen hat am vergangenen Sonntag mit der Teilnahme am Midwinter Marathon im niederländischen Apeldoorn die Laufsaison 2020 begonnen. Gelaufen wurde teilweise über 16 oder über 25 Kilometer. Die Lingener waren zum wiederholten Mal in Apeldoorn dabei. Die Strecke gilt schon seit Jahren als eine der meist herausfordernden Wettkämpfe in den Niederlanden. Die Strecke führt durch die waldreiche Gegen um Apeldoorn, Hoog Soeren und Assel.

Am Start waren (vorne v.l.) Herbert Albers, Birgit Kruse, Kornelia Heymann, Ella Koetsenruijter-Fritz, Stefanie Busmannn. (2. Reihe v.l.) Klaus Sommerfeld, Doris Krüssel, Erika Zech, Sabine Eilers, Heike Dembowski, Larissa Schaposchnikow. (3. Reihe v.l.) Heike Nebelsiek, Heide Galster-Wiechert, Marion Sander, Claudia Meemann sowie (hinter v.l.) Helmut Meemann, Michelle Meemann, Conny Euskirchen und Elisabeth Seybering,

 

<<< Zurück zur Übersicht

 
^