Physiotherapie Sabine Fastabend

Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie
& Gesundheitsförderung

Physiotherapie Sabine Fastabend
  • Sabine Fastabend - Erste Geschäftsführerin & PhysiotherapeutinGGW Physiocoach® & Gesundheits- und Präventionstrainerin
  • Florian Bartschat Janßen - Zweiter Geschäftsführer & PhysiotherapeutManual- und Faszientherapeut, Myofasziale Triggerpunkttherapie & Gesundheits- und Präventionstrainer
  • Ursula Annas - PhysiotherapeutinBobath- und PNF-Therapeutin
  • Sandra Schuh - PhysiotherapeutinBobath-Therapeutin & Therapeutin für manuelle Lymphdrainage
  • Corinna Haucke - PhysiotherapeutinVojta-Therapeutin & Therapeutin für manuelle Lymphdrainage
  • Kathrin Schomakers - PhysiotherapeutinTherapeutin für manuelle Therapie & manuelle Lymphdrainage
  • Marina Goldschmitt - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • Anja Hermes - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • FamilienfreundlichkeitZertifikatsübergabe in Berlin
  • Familienfreundlichkeit - FastabendAuszeichnung für Betriebe im Emsland
  • Familienfreundlichkeit EmslandEmsländische Stiftung Beruf und Familie
  • Laufen Leben LingenGesund zum Halbmarathon
  • Sabine FastabendNew York City Marathon 2013
  • Sabine FastabendNew York City Marathon 2018
Physiotherapie - Sabine Fastabend

Bobath-Therapie für Erwachsene

Bobath-Therapie für Erwachsene ist ein 24-Stunden-Konzept auf neurophysiologischer Basis zur Behandlung halbseitig gelähmter (hemiplegischer ) Erwachsener, so steht bei dieser Therapie nicht das kompensieren durch die nicht betroffene Seite, sondern das Einbeziehen der hemiplegischen Seite und somit das Wiedererlernen von Funktionen im Vordergrund.

Wir bezeichnen die Bobath-Therapie als ein 24-Stunden-Konzept, da nicht nur die eigentliche Behandlung ausschlaggebend ist, sondern ebenfalls die Lagerung, die Anleitung von Angehörigen, Pflegepersonal und das eigenständige Üben der Patienten.Die ganzheitliche Behandlung halten wir für wichtig, um Tonuserhöhungen und verstärkte Reflexe zu vermeiden und um die wichtigen Funktionen des Alltags wiederzuerlernen (Waschen, anziehen, essen, gehen, ...)

Außerdem arbeiten wir mit diesem Konzept auch bei Parkinson und multipler Sklerose erkrankter Patienten.

Die Verordnung kann in Verbindung mit einem Hausbesuch stattfinden, falls dieser medizinisch indiziert ist.

 

<<< Zurück zur Übersicht

 
^