Physiotherapie Sabine Fastabend

Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie
& Gesundheitsförderung

Physiotherapie Sabine Fastabend
  • Sabine Fastabend - Erste Geschäftsführerin & PhysiotherapeutinGGW Physiocoach® & Gesundheits- und Präventionstrainerin
  • Florian Bartschat Janßen - Zweiter Geschäftsführer & PhysiotherapeutManual- und Faszientherapeut & Gesundheits- und Präventionstrainer
  • Ursula Annas - PhysiotherapeutinBobath- und PNF-Therapeutin
  • Sandra Schuh - PhysiotherapeutinBobath-Therapeutin & Therapeutin für manuelle Lymphdrainage
  • Corinna Haucke - PhysiotherapeutinVojta-Therapeutin & Therapeutin für manuelle Lymphdrainage
  • Kathrin Schomakers - PhysiotherapeutinTherapeutin für manuelle Therapie & manuelle Lymphdrainage
  • Marina Goldschmitt - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • Anja Hermes - VerwaltungEmpfang & Terminvergabe
  • FamilienfreundlichkeitZertifikatsübergabe in Berlin
  • Familienfreundlichkeit - FastabendAuszeichnung für Betriebe im Emsland
  • Familienfreundlichkeit EmslandEmsländische Stiftung Beruf und Familie
  • Laufen Leben LingenGesund zum Halbmarathon
  • Sabine FastabendNew York City Marathon 2013
  • Sabine FastabendNew York City Marathon 2018
Physiotherapie - Sabine Fastabend

Präventionsmaßnahmen

Laufen-Leben-Lingen: Gesund zum Halbmarathon
Gesundheitsbewusste Trainingsbegleitung einer ausgewählten
Gruppe auf dem Weg zum Halbmarathon in Köln am 04. Oktober 2020 mehr Infos ...

Ganzheitliches Beckenbodentraining
BM Balance- Beckenbodenschule zur Prävention von Beschwerden von Blase,
Beckenboden und Prostata mehr Infos ...

Die "Neue Rückenschule" nach KddR
Gezielte Schulung rückenfreundlicheren Alltagsverhaltens,
Training der Rücken- und Bauchmuskulatur mehr Infos ...

Gesundes Walking & Jogging
Perfekt als Ausgleichssport, für Bewegungseinsteiger,
nach OPs, bei Wirbelsäulen und Haltungsschäden mehr Infos ...

Happy Baby
Babys spielerisch fördern mehr Infos ...

Bei einigen unseren Kursen werden die Kursgebühren von den Krankenkassen bis zu
80% erstattet, da die Kursinhalte auf den Leitfaden zur Primärprävention § 20 abgestimmt sind.
Fragen Sie Ihre Krankenkasse!

 
^